Mit einer neuen Strategie wird alles besser

 

“Wir brauchen einfach eine neue Strategie, dann wird das schon.” – Das ist der Traum von vielen Unternehmensleitern.
Eine neue Strategie an sich bewirkt aber gar nichts, denn die alten Probleme bleiben bestehen.
Das ist wie bei einem Berufswechsel. Wenn man die alte Stelle verlässt, weil man denkt, man kommt dort nicht mehr zurecht und hat die grundsätzlichen Probleme dort nicht gelöst, warum sollten die Probleme dann einfach in der neuen Stelle verschwinden? Ganz genau, wir transportieren sie einfach nur an einen anderen Ort.
Ohne eine tiefe Auseinandersetzung damit, wie es zu den Problemen kam, wird es keine nachhaltige Änderung geben.

Für eine neue Strategie ist viel mehr notwendig, als nur ein Strategieworkshop:
Wie bekomme ich die Menschen mit auf die Reise?
Wie genau soll sich wer auf der Mission verhalten?
Habe ich überhaupt die richtige Mannschaft an Board, um den Strategiewechsel vollziehen zu können?

Das sind nur ein paar der wirklich wichtigen Fragen. Um überhaupt ein Fundament zu haben, dass die notwendige Zeit schafft, um neue Strategien zu entwickeln, habe ich das Programm TRUST THE PROCESS© entwickelt, weil es ein Fundament für die Unternehmung schafft, auf das sich aufbauen lässt.

Ein Resultat ist mehr Zeit, weil Prozesse geregelt und Verantwortlichkeiten festgelegt sind. Ein weiteres Resultat ist bessere Zusammenarbeit und damit mehr Freiheit und mehr Freizeit für die wirklich wichtigen Dinge.
Wir ermöglichen, dass überhaupt eine neue Strategie aufgestellt werden kann.

 

Zur Business-Berater-Lüge Part I: Life-Work-Balance

Zur Business-Berater-Lüge Part II: Fehler sind nicht vermeidbar

Zur Business-Berater-Lüge Part III: In fünf Minuten zum Erfolg

Zur Business-Berater-Lüge Part IV: Fehler sind nicht vermeidbar

Zur Business-Berater-Lüge Part VI: Die Taskforce Lüge

Zur Business-Berater-Lüge Part VII: Mit Freelancern einen Krieg gewinnen